Kategorien

Facebook

Kontakt

Gartenbälle

Die Kolonie veranstaltet einmal in der Winterzeit einen Gartenball. Die Damen kommen im festlichen Ballkleid und die Herren im Anzug mit Fliege oder Krawatte, was einigen der Gartenfreunde doch recht schwer fällt. Unterstützt von einer mehrköpfigen Tanzband wird in der Regel weit nach ein Uhr getanzt und gefeiert.

Rückblick auf die Bälle der Kolonie Sonnenbad

Bis zum Jahre 1977 gab es nur im Anschluss an die JHV ein Tanzvergnügen.

Erst im Lindenhof und in den Brauhaussälen – Meranerstraße, dann im ehemaligen Pa-Re-Sü in Südende.

1978 wagten wir den Schritt zum richtigen Ball. Es ging in den Blauen Satelliten der Tanzschule Keller. Nach Anlaufschwierigkeiten entwickelten sich die Bälle zu richtigen high lights. Herr Cluß organisierte im Vorfeld alles, von den Damen- und Herrenspenden bis zur Band. Obwohl die Karten für die Pächter DM 10,00 und Gästekarten DM 15,00 kosteten, kamen fast immer ca. 80% der Gartenfreunde.

1993 wurde der Ball zum Abschiedsfest vom tollen Ambiente des Blauen Satelliten, der Tanzschule Keller war gekündigt worden.

1994 musste das Fest ausfallen, weil wir keinen adäquaten Veranstaltungsort finden konnten.

Doch dann kam das Angebot vom SI-Hotel. Am 14. April 1995 startete der erste Kolonieball in diesen Räumen. Seit dem fühlen wir uns hier sehr wohl.

Die Atmosphäre des Saales, die Musik und die elegante Garderobe der Gäste garantieren eine rauschende Ballnacht.