Kategorien

Facebook

Kontakt

Gartenball 2005

Das Wintervergnügen war ein voller Erfolg!

Über 230 Gäste nahmen an der Veranstaltung teil, etwa zur Hälfte unsere Kollonisten und die andere Hälfte deren Gäste. Durch die große Anzahl an Teilnehmern mussten zwei zusätzliche Tische in den Saal und die Bierbar nach draußen verbannt werden.

Aufgespielt hat wieder die bewährte Band „von Haselberg„, die wie immer den Geschmack der Gäste gefunden hat (Ja, auch der Holzmichl wurde gespielt, seufz). Die Band ist uneingeschränkt weiter zu empfehlen.

Als Einlage wurde von uns vom Landesjagdverband der Marsch geblasen.

Gefeiert wurde bis vier Uhr morgens, die Band hat bis zwei Uhr gespielt.

Die Unterstützung durch das Hotel SI (Steglitz International) war spitze, die Gulaschsuppe um 23.00h war lecker (insbesondere für die Gäste, bei denen sie nach Tomatensuppe mit Mozarella geschmeckt hat).

Der Vorstand freut sich schon auf das nächste Jahr und auf die netten Gespräche mit den Gartenfreunden.

Nun kommen Bilder vom Abend, bitte Geduld beim Laden….


Der Vorstand musste die Gäste natürlich mit einer langweiligen Rede vom Tanzen abhalten…

Als Attraktion traten die Bläser vom Landesjagdverband auf.

Bläser

Unser Schatzmeister beschäftigt sich mit Technik (einer Digitalkamera)

Becker mit Kamera

Die Band „von Haselberg“

Bilder vom Tanzen

Bilder von Gästen

Wer viel Zeit hat, kann sich hier auch ein kleines Video runterladen (7MB groß).