Kategorien

Facebook

Kontakt

Am Hang 2006

Um den Weg für Grubenfahrzeuge befahrbar zu machen, bauen wir den Weg mit Rasengittersteinen aus.Wir haben vom 19. Mai an begonnen in Eigenarbeit den Weg aus zu bauen.

19. und 20. Mai


Steine

Graben schippen

Hier werden die ersten Platten gelegt

Teuber, Donner, Brimmer, Paul

26. und 27. Mai

Für die diesmalige Mannschaft waren noch 54 Steine da. Leider waren die so schnell im Verlegen, das gar keine Fotos gemacht werden konnten.

Mitgemacht haben Mannhaupt, Schnelle, Merkel, Obek, Kowalski, Fröscher, Becker und Paul.

Hier wenigstens Bilder vom erreichten Arbeitsstand:


Zum Lerchenweg

Richtung „Alte Ziegenweide“

2. und 3. Juni

Diesmal war es ein verregnetes Wochenende. Am Freitag wurden die Teile geliefert. Leider hat Possling den Kies erst um halb fünf geliefert, dafür aber gleich größeren und teueren.

Beim Transport wollten schon die Kleinsten mithelfen!

Hier ein paar Helfer

Die Gruppe hat brav im Regen gearbeitet und weitere 30 Meter geschafft.

Holger, Winfried, Manfred, Jürgen, Bruno, Jörg

Von den Nagels wurde ein leckeres Frühstück für die „Bauarbeiter“ bereitet.

10. Juni 2006

Nun ist der Sommer ausgebrochen!

Werner, Nowak, Dombrowksi, Paul

Wieder wurde richtig rangeknüppelt und es gab sogar wieder Frühstück, diesmal von Becker’s.

Für den letzten Arbeitseinsatz sind nun noch 54 Steine übrig.

16. und 17. Juni

Der letzte große Einsatz!

Am Freitag war Bauleiter Jürgen und am Samstag Bauleiter Daniel aktiv. Somit haben sich unsere Experten das letzte Stück geteilt.

Hier eine Impression vom Freitag:

Am Samstag waren zwar die Steine verbraucht und es fehlen ein paar, aber die Aktion lief glücklich zu Ende!

Dabei waren an diesem Wochenende: Becker, Paul, Lummert, Donner, Schnelle, Holk, Merkel und Burgfeldt.

Pelle hat Frühstück gemacht.

Statistik:

– 250 Meter Weg
– 280 Rasengittersteine
– 7 cbm Kies
– 24 Helfer
– 3 Verpfleger
– 5 Wochen

Geschafft!

Vielen Dank an alle Helfer!
und Schande über die Anwohner am Weg, die helfen hätten können, aber es nicht getan haben!